Nachdem wir dank Christof Zöller und EY das Frankfurter TechQuartier und die dort verankerte Start-Up-Szene kennenlernen durften, können wir beim zweiten Frankfurter IN KONTAKT Regionalgruppentreffen in 2019 einen Einblick in das erfolgreiche Familienunternehmen Kiesel aus Baienfurt erhalten. Unsere Alumna Kathrin Kiesel hat sich bereiterklärt, uns im Coreum in Stockstadt (am Rhein), vor den Toren Frankfurts zu empfangen. Dort schlägt seit Herbst 2018 das Herz der Baumaschinenwelt, die sich über 200.000m² erstreckt. Mehr Details findet ihr hier: https://www.coreum.de/de

Hier ein Auszug:
Nicht nur als Wortschöpfung, sondern auch in der Realität, verbindet es die Begriffe Core (=Kern oder Herz) und Forum (=Treffpunkt). In seiner Dreifachfunktion als Zentrum für Bau- und Umschlagsmaschinen, als Forum für Technologie und Innovation und als Anlaufstelle für Aus- und Weiterbildung ist es einmalig in ganz Europa.

Nach einer Führung über das beeindruckende Gelände wird Kathrin aus dem Leben einer Familienunternehmerin berichten und steht gerne für alle Fragen zur Verfügung. Für Speis & Trank wird natürlich auch gesorgt.
Um besser planen zu können, bitten wir Dich um Anmeldung bis spätestens Montag, den 17.06.2019. Wir schlagen vor, gemeinsam aus Frankfurt mit Fahrgemeinschaften um 19 Uhr zu starten. Wer später dazu stoßen möchte, kann den stündlich fahrenden Regionalexpress nehmen oder mit dem Auto nachkommen.

Wir freuen uns auf Dich und auf einen spannenden Abend mit interessanten Gesprächen und Diskussionen.

Beste Grüße,
Kathrin, Florian und Julia

Veranstaltung im Überblick:
Wann: Mittwoch, 26. Juni 2019, 19:00 Uhr in Frankfurt (für Fahrgemeinschaften), gegen 19:30 Uhr direkt im Coreum

Wo: Fahrgemeinschaften sind organisiert, bitte zur Koordination bei juliaferstl@googlemail und Florian.Keym@gmx.de melden.

Veranstaltungsort: Coreum GmbH, Helmut-Kiesel-Str. 2, D-64589 Stockstadt 

Details

Beginn:
26. Juni 2019, 19:00 Uhr
Kategorie:
Regionalgruppentreffen
Veranstaltungsort:
Coreum GmbH, Stockstadt (Fahrgemeinschaften ab Frankfurt)