Wir machten uns große Hoffnungen, dass wir dieses Jahr endlich wieder eine Absolventenfeier in Präsenz und Hybrid durchführen könnten. Leider mussten wir kurzfristig und schweren Herzens uns dazu entscheiden, die Absolventenfeier komplett auf ein Online-Format verlegen. Wie auch im letzten Jahr hoffen wir darauf, dass im nächsten Jahr, im Spätjahr 2022 wieder ein feierlicher Abschluss im Stadttheater stattfinden kann.
Am Samstag, 27. November fand mit circa 70 Teilnehmenden die digitale Absolventenfeier statt. Eingeleitet wurde die Veranstaltung durch einen ökumenischen Gottesdienst durch die Hochschulseelsorger Oswald Meyer und Thomas Schwarz. Ab 14 Uhr ging es zunächst mit Grußworten durch IN Kontakt-Vorstand Klaus-Ulrich Pfeiffer los. Anschließend begrüßte von Seiten der Universität Dekan Prof. Dr. Jörg Althammer die Anwesenden.
Die diesjährige Festrede wurde von Janina Jauch, Co-Founderin von Lesido gehalten. Sie führte in ihrer Rede aus, dass Träume nicht statisch sind und sich in der Vergangenheit auch ihre Träume immer verändert haben. Schließlich gibt es auch nicht "den perfekten" Traum. Das wichtigste sei es überhaupt raus zu gehen, Fehler zu machen und Träume zu etablieren.
Im weiteren Verlauf überreichte die Ingolstädter Bürgermeisterin Dr. jur. Dorothea Deneke-Stoll die Preise an die Jahrgangsbesten sowie die beste Masterarbeit und Disseration. Ausgezeichnet wurden: Franziska Grünthaner (Bester Bacherlorabschluss), Michael Ries (Beste Masterarbeit), Laura Süß, Dominik Blieninger (beide Beste Masterabschlüsse) und Stephan Küster (Beste Dissertation). Wir gratulieren herzlich zu dieser Auszeichnung!
Franziska Grünthaner, Dominik Blieninger und Laura Süß hielten anschließend gemeinsam die Absolventenrede, in der sie das Studium mit der Tour de France verglichen.
Als letztes Programmpunk t wurde unser „IN Kontakt e.V. Award für außergewöhnlichen WFI Spirit“ verliehen. Die Laudation wurde von Moritz Nusser, Preisträger des letzten Jahres gehalten. Die Preisträgerin 2021 ist Laura Nowotny. Auch Larissa gratulieren wir herzlich zu der Auszeichnung!
Außerdem möchten wir Katharina Hartinger für die Moderation der digitalen Absolventenfeier danken.
Wir freuen uns, dass so viele Absolventinnen und Absolventen mit ihren Familien und Freunden, aktuellen Studierenden, Professoren, Dozierenden und Alumni auch in diesen Zeiten die Absolventenfeier zu einem besonderen Moment gemacht haben. Wir können es kaum erwarten, mit euch im kommenden Jahr auch persönlich anzustoßen.
Herzlichen Glückwunsch an alle zu den großartigen Leistungen!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag