„Die Arbeit an der neuen Homepage war ein Gemeinschaftsprojekt der gesamten Universität. Damit ist eine wichtige Brücke nach außen und ein Kommunikationsinstrument nach innen auf neue Grundlagen gestellt worden. Ich danke allen, die in den vergangenen Monaten unter erschwerten Bedingungen zum erfolgreichen Start beigetragen haben“, sagt KU-Präsidentin Prof. Dr. Gabriele Gien.

Gespannt sind die Beteiligten jetzt auf das Feedback der Nutzer: Wie bewegen sie sich auf der neuen Seite, finden sie sich zurecht, wo steckt noch Verbesserungspotential? Es wird also auch in Zukunft Weiterentwicklungen geben, denn die Arbeit an einem Internetauftritt kommt im Gegensatz zu Printprodukten nie zu einem Abschluss.

Weitere Infos und die neue Webseite findest du hier: ku.de

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag