„Direkter Austausch und ehrlicher Einblick.“ Das Networking-Event „Die ersten 100 Tage“ mit Alumni und Studierenden war für alle Beteiligten ein Novum – und ein Erfolg. Am 23. Mai trafen sich die 14 Referenten aus unterschiedlichen Branchen mit knapp 30 Studierenden, um im virtuellen Raum über Bewerbungstipps, Karrierewege und Netzwerke zu sprechen.

„Alle waren in Erzähllaune.“ Nachdem sich alle Referenten vorgestellt haben, ging es in kleinere Gruppen in Breakout-Rooms. Durch die entspannte Atmosphäre und das gegenseitige Interesse verfolg die Zeit wie im Nu. Nicht wenige hätten sich hier etwas mehr als die veranschlagten 45 Minuten gewünscht.

„Spannende Unternehmen und gute Referenten.“ Die breite Auswahl an Referenten fand bei den Studierenden großen Anklang. Durch ihr offene Art ermöglichten die Alumni, die gerade erst selbst in den Job gestartet sind, den Studierenden die gewünschten Einblicke. Wertvolle Kontakte wurden geknüpft. An dieser Stelle nochmal ein herzliches DANKESCHÖN an alle!

„Der persönliche Kontakt fehlt, obwohl Zoom sehr gut war.“ Auch in der durchweg positiven Bilanz blitzt der ein oder andere Wunsch nach dem persönlichen Kaffee-und-Kuchen-Format auf. Der physische Austausch mit all seinen Möglichkeiten für Nebengespräche und 1:1-Austausch lässt sich durch die virtuelle Alternative nicht abbilden.

„Super organisiert, gerne wieder.“ Vielen Dank an alle Teilnehmer für euer Feedback. Eure Hinweise zur konkreteren Kommunikation im Vorfeld und Anzahl an Gesprächsrunden, helfen uns die 100 Tage beim nächsten Mal noch besser zu machen. Wir freuen uns, wenn viele in der nächsten Runde wieder dabei sind – spread the word!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag