Hanno, was für ein Unternehmen seid ihr?
CyberDirekt hat sich auf die Absicherung von kleinen und mittleren Unternehmen spezialisiert, welche ein beliebtes Ziel für Hackerangriffe darstellen. Ein Kunde kann in weniger als 5 Minuten direkt über unsere Homepage eine Cyber-Versicherung abschließen. Als erster Anbieter eines objektiven Marktvergleichs für dieses Produkt vergleichen wir Leistungen und Preise und bieten unseren Kunden die Möglichkeit, sich passend abzusichern. CyberDirekt hat 8 Mitarbeiter und hat seinen Sitz in Berlin-Kreuzberg.

Was hat dir deine Zeit an der WFI gebracht?
Auf meine Zeit an der WFI blicke ich immer gerne zurück. In meinem beruflichen Leben profitiere ich heute noch von der sehr guten fachlichen Ausbildung und dem Netzwerk aus persönlichen Kontakten, welches ich in meiner Studienzeit aufbauen konnte. Darüber hinaus wird mir auch immer der besondere WFI Spirit und das motivierende Umfeld in Erinnerung bleiben, welches dazu einlud sich proaktiv einzubringen, Projekte zu initiieren und Verantwortung zu übernehmen.

Was würdest Du aktuellen Studierenden raten?
Nutzt die Vielzahl an Chancen und Möglichkeiten, die sich an der WFI bieten und engagiert euch bspw. in einer der verschiedenen Studentenorganisationen. Darüber hinaus kann ich persönlich nur empfehlen über ein Praktikum Einblick in ein Tech-Startup bzw. schnell wachsendes Unternehmen zu erhalten. In Folge der Digitalisierung verändern sich Märkte in einer immer rasanteren Dynamik. Es ist für das spätere Berufsleben sinnvoll, zu verstehen mit welchem Mindset und Methoden Startups einer der Treiber dieser Entwicklung sind.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag