Exzellente Forschung an der WFI: Prof. Dr. Langenmayr über den Zusammenhang von Verlustverrechnungen und Risikoverhalten

Hat die Einschränkung von steuerlicher Verlustverrechnung Auswirkungen auf das Risikoverhalten von Unternehmen? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine aktuelle Studie von Dominika Langenmayr (KU Eichstätt-Ingolstadt) und Rebecca Lester (Stanford University), die gerade in der weltweit führenden Accounting-Zeitschrift The Accounting Review erschienen ist. Ein weiteres Beispiel für die exzellente Forschung an der WFI.

Absolventinnen und Absolventen sehr zufrieden mit Studium an der Katholischen Universität

Die aktuelle Bayerische Absolventenstudie zeigt, dass die ehemaligen Studierenden der KU überdurchschnittlich zufrieden sind mit den Studienbedingungen an der KU. Dazu befragte das Bayerische Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung mehr als 25.000 Alumni von 15 Hochschulen und Universitäten in Bayern, wie sie rückblickend ihr Studium bewerten. Von der KU nahmen über 1300 Absolventinnen und Absolventen an der Studie teil.

Exzellente Forschung an der WFI: Auszeichnung für Prof. Dr. Hogreve und sein Paper über den Zusammenhang von Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit

Über positive Kettenreaktionen im Service Management: Zufriedene Mitarbeiter erhöhen die Kundenzufriedenheit und den Gewinn, befand Herr Prof. Dr. Hogreve und seine KollegInnen. Dafür haben sie im Oktober den AMA SERVSIG award für den “Best Service Article in 2017” erhalten. Das Paper war im Mai 2017 im Journal of Marketing publiziert worden. Ein Paradebeispiel für die exzellente Forschung an der WFI.

Weitere Neuigkeiten laden